In Rollenspielen und anhand der Beispiel, die die Teilnehmer einbringen, erleben Sie, wie Konflikte mit Gewaltfreier Kommunikation aufgelöst werden können.  Das Modell der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg zeigt auf, wie wir sagen können, was wir brauchen, ohne Angriffe und Vorwürfe zu benutzen und wie wir hören können, was die andere Person braucht, ohne uns schuldig zu fühlen.

Inhalte:

Gewaltfreie Kommunikation (GFK): Grundlagen und Ziele

– Was den Kommunikationsfluss verhindert
– Wie Kommunikation verbindet

Die 4 Schritte der Gewaltfreien Kommunikation

– Beobachtungen von Bewertungen und Interpretationen unterscheiden
– Wie Gefühle entstehen
– Gefühle von Gedanken und “Pseudo-Gefühlen” unterscheiden
– Bedürfnisse erkennen – und von Strategien unterscheiden
– Die Bitte – der effektivste und kürzester Weg zu dem, was wichtig ist

Gewaltfreie Kommunikation (GFK): Die Anwendung

– Selbst-Klärung und Selbst-Einfühlung
– Selbst-Ausdruck
– Einfühlsam Zuhören
– 4 Arten, Botschaften zu hören

Weitere Informationen und Anmeldung:

Für weitere Informationen und zur Anmeldung zum Training – Gewaltfreie Kommunikation melden Sie sich bitte telefonisch bei Rainer oder senden uns eine WhatsApp oder eine Email:
anmeldung@impact-lab.de

 

Ihre GFK-Trainer:

Bernd Bötel